Wie ein Zweiteiler Filmgeschichte schrieb

Wie ein Zweiteiler Filmgeschichte schrieb

Ein Streifzug durch die Filmgeschichte des Bikinis

Siegfried Tesche. Onlinefassung: Rick Reitler   05.07.2021 | 06:20 Uhr

Vor genau 75 Jahren wurde der erste Bikini in Paris präsentiert. Der französische Maschinenbauingenieur Louis Réard hatte den sportlichen Zweiteiler einige Jahre nach der Übernahme des Unterwäschegeschäfts seiner Mutter Anfang der 1940er Jahre erfunden.

Der Siegeszug des knappen Badedresses war nicht mehr aufzuhalten - und dabei spielte wohl auch das Kino eine gewisse Rolle, wie SR-Filmexperte Siegfried Tesche herausgefunden hat. Ein kleiner Streifzug durch die Filmgeschichte des Bikinis - von "James Bond: Dr. No" über Billy Wilders "Eins, zwei, drei" bis zu "Bikini Model Academy".


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" und "Der Nachmittag" am 05.07.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Sean Connery und Ursula Andress bei einem Fotoshooting für den James Bond-Film "Dr. No" (Foto: picture alliance / Captital Pictures | -).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja