"Die Grimme-Preis-Nominierung macht mich total stolz"

"Die Grimme-Preis-Nominierung macht mich total stolz"

Ein Gespräch mit Robert Hecklau von der NetzWerkStatt des SR über die Nominierung des SR-Onlineformats "offen un ehrlich" für den Grimme-Preis

Katrin Aue. Onlinefassung: Rick Reitler   03.03.2021 | 08:20 Uhr

Das SR-Youtubeformat "offen un‘ ehrlich" ist in der Kategorie "Kinder & Jugend" für den Grimme-Preis nominiert worden. "Dass macht mich total stolz", freute sich Robert Hecklau, erster Redakteur in der NetzWerkStatt des SR. Ein Interview.

Robert Hecklau (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
Robert Hecklau (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Das Youtube-Format "offen un‘ ehrlich", eine Zulieferung des Saarländischen Rundfunks an das Content-Netzwerk "funk" von ARD und ZDF, ist in der Kategorie "Kinder & Jugend" am 2. März für den Grimme-Preis nominiert worden.

"Hart gekämpft"

"Dass wir für den großen Grimme-Preis nominiert sind, macht mich total stolz", freute sich Robert Hecklau, Protagonist und erster Redakteur in der NetzWerkStatt des SR, im Gespräch mit SR-Moderatorin Katrin Aue. Er habe "hart dafür gekämpft", damit im Bewusststein der Menschen ankomme, dass auch "Onlineformate seriösen Journalismus machen".

Hintergrund

Die Grimme-Jury würdigt mit ihrer Nominierung die Leistungen des Teams um Robert Hecklau und Kim Stoppert, die seit vier Jahren regelmäßig aufdecken, wie Influencer im Netz die junge Zielgruppe anschwindeln. SR-Intendant Kleist sagte, "offen un' ehrlich" spreche den Nerv junger Zuschauer im Saarland und im gesamten deutschsprachigen Raum an.

Am 27. August 2021 soll die Entscheidung fallen, ob "offen un' ehrlich" sich beim Rennen um den renommierten Preis durchsetzen kann.

Im Netz: www.youtube.com/offenunehrlich

Mehr zum Thema bei SR 1:

SR-Webvideo-Format 'offen un‘ ehrlich' für Grimme Preis nominiert
Audio [SR 1, (c) Carl Rolshoven, Robert Hecklau, 02.03.2021, Länge: 02:37 Min.]
SR-Webvideo-Format 'offen un‘ ehrlich' für Grimme Preis nominiert


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 03.03.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Symbolbild ganz oben zeigt das Team von "offen un ehrlich" mit dem Logo des Jugenmedientages.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja