Die Welt des Radios in der Filmgeschichte

Die Welt des Radios in der Filmgeschichte

Ein Streifzug von Kino-Experte Siegfried Tesche

Onlinefassung: Rick Reitler   12.02.2021 | 06:15 Uhr

In manchen Filmen spielt neben den menschlichen Figuren manchmal auch die Welt des Hörfunks eine Hauptrolle. Pünktlich zum Welttag des Radios am 13. Februar hat Kino-Experte Siegfried Tesche besonders interessante oder auch kuriose Fälle ausgegraben.

In manchen Filmen spielt neben den menschlichen Figuren manchmal auch die Welt des Hörfunks eine Hauptrolle. Pünktlich zum Welttag des Radios am 13. Februar hat Kino-Experte Siegfried Tesche einen Streifzug durch die Filmgeschichte gemacht und besonders interessante oder auch kuriose Fälle ausgegraben:

  • "Sadistico" (USA 1971, R: Clint Eastwood)

  • The Fog - Nebel des Grauens (USA 1980, R: John Carpenter)

  • "Radiosender Powerplay" (BRD 1982, R: Sigi Rothemund)

  • "Good Morning Vietnam" (USA 1987, R:  Barry Levinson)

  • "Radio Days" (USA 1987, R: Woody Allen)

  • "Hart auf Sendung" (USA 1990, R: Allan Moyle)


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 12.02.2021 und in "Der lange Samstag" am 13.02.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt ein Mikrofon.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja