Technik-Trends auf der CES, Las Vegas

Superflache Fernseher, leistungsstarke Notebooks

Ein Gespräch mit US-Korrespondent Marcus Schuler über die Online-Ausgabe der CES-Technikmesse in Las Vegas

Kai Schmieding. Onlinefassung: Rick Reitler   11.01.2021 | 06:20 Uhr

Die Technik-Messe CES findet 2021 Corona-bedingt nicht in großen Hallen, sondern ausschließlich online statt. Die ganz großen Innovationen bleiben wohl aus - immerhin aber werden neue Fernseher, Beamer, Notebooks und interaktive Ideen für den Heimsport vorgestellt.

Die Technik-Show CES in Las Vegas findet vom 11. bis zum 13. Januar weitestgehend in der Online-Welt statt - und zwar deutlich abgespeckt, was Aussteller und Dauer angeht. Welche Trends stehen diesmal im Mittelpunkt?

Noch leistungsstärkere Geräte

USA-Korrespondent Marcus Schuler freut sich vor allem auf die Präsentationen noch flacherer und auflösungsstärkerer Fernsehgeräte, auf einen Laser-Beamer und auf leistungsstärkere Notebooks und Netzwerklösungen für das Home-Office. Auch die Fitnessbranche setze offenbar auf noch mehr Interaktivität per Internet.

Pause für "verrückte Gadgets"

"Auf was wir allerdings in diesem Jahr verzichten müssen, das sind die etwas verrückten Gadgets, zum Beispiel den Kleiderschrank, der die Wäsche automatisch zusammenlegt", sagte Schuler im Gespräch mit SR-Moderator Kai Schmieding.


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 11.01.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Archivbild ganz oben zeigt einen Messstand mit Smartphones auf der Technik-Messe CES 2020 (Foto: picture alliance/dpa/AP | Ross D. Franklin).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja