Auf der Jagd nach dem perfekten Foto: Mädchen auf Instagram

Mädchen auf Instagram

Ein Gespräch mit der Medienpädagogin Dr. Maya Götz über den Einfluss von Instagram auf junge Frauen und Mädchen

Kai Schmieding. Onlinefassung: Rick Reitler   06.10.2020 | 08:10 Uhr

Welche Gefahren birgt die Selbst-Inszenierung auf Instagram speziell für junge Frauen und Mädchen? "Das, was eigentlich ein normaler Körper ist, was eine normale Fotografie ist, das wird nicht mehr als natürlich wahrgenommen", warnte die Medienpädagogin Dr. Maya Götz im SR-Interview.

Das Instagram-Logo (Foto: Instagram )

Die meisten jungen Frauen lieben es, sich modisch anzuziehen, zu schminken und so gut aussehen zu lassen wie es irgend geht. Besondere Bedeutung in den sozialen Medien besitzt dafür seit genau zehn Jahren das Netzwerk Instagram: Hier geht es fast ausschließlich um die Präsentation des eigenen, selbstverständlich bunten, aufregenden und erfolgreichen Lebens - per App perfekt ausgeleuchtet und um jeden Makel bereinigt.

Normal nicht mehr natürlich

Doch welche Gefahren birgt diese Inszenierung - speziell für junge Frauen und Mädchen? "Das, was eigentlich ein normaler Körper ist, was eine normale Fotografie ist, das wird nicht mehr als natürlich wahrgenommen", warnte Dr. Maya Götz vom Internationales Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) im Gespräch mit SR-Moderator Kai Schmieding.

Der Druck zur Perfektion

Studien belegten, dass junge Frauen mittlerweile nur noch das "als natürlich und schön" wahrnähmen, "was eben diese aufgehübschten, diese idealisierten Bilder" seien. Falls das eigene Foto qualitativ nicht an das von Influencer-Vorbildern heranreiche, könne das sogar bis zu einer Essstörung führen.

Mehr zum Thema Instagram:

Glosse: Zehn Jahre Instagram
"Permanentes Urlaubsfeeling für die Augen"
Instagram, das Social-Media-Netzwerk, in dem stets schöne Menschen bei schönem Wetter vor schönen Kulissen schöne Dinge erleben, wird am 6. Oktober zehn Jahre alt. SR-Reporterin Céline Kuklik will ihre täglichen vier Stunden "Urlaubsfeeling für die Augen" nicht missen - und sagt Happy Birthday!

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 06.10.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Symbolbild ganz oben zeigt einen Instagramfeed auf einem Handydisplay (Archivfoto: SR Fernsehen).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja