Einen angenehmen "Faulpelz-Tag"!

Einen angenehmen "Faulpelz-Tag"!

Ein Gespräch mit dem Kommunikationstrainer und Autor Andreas Pabst zum "Tag der Faulheit"

Holger Büchner   10.08.2020 | 08:45 Uhr

Faul sein ist nicht gut, fleißige Menschen kommen im Leben weiter - so hat man es uns immer beigebracht. Der Autor und Kommunikationstrainer Andreas Pabst sagt: Stimmt nicht unbedingt, denn für eine "Dauerbefeuerung" sei der Mensch nicht geschaffen. SR-Moderator Holger Büchner wollte es genauer wissen.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 10.08.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Symbolbild ganz oben zeigt eine schlafende Katze (Archivfoto: Pixabay/AdinaVoicu).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja