Vor 65 Jahren: die Eröffnung von Disneyland

Als Disneyland seine Pforten öffnete

Vor 65 Jahren in Kalifornien

Siegfried Tesche Onlinefassung: Rick Reitler  

1955 gönnte sich Comic- und Zeichentrickkönig Walt Disney einen Kindheitstraum: Er eröffnete im kalifornischen Anaheim den Freizeitpark "Disneyland" - gegen alle Widerstände. Siegfrid Tesche kennt die ganze Geschichte.

Wenn es bei einer Eröffnung eine elf Kilometer lange Schlange vor der Tür gibt, dann muss es sich wirklich um etwas Besonderes handeln. So geschehen am 17. Juli 1955 im kalifornischen Anaheim. Dort hatte sich Walt Disney, Comic- und Zeichentrickkönig und Vater der Miky Maus, mit dem Erlebnispark "Disneyland" einen Kindheitstraum gegönnt. Zuvor hatte es lange Zeit danach ausgesehen, dass nichts daraus werden würde...

Siegfried Tesche blickt zurück auf die schwierige Geburt der märchenhaften Zuckerwelt, die zuerst "Mickey Mouse World" heißen sollte.


Ein Thema aus der Sendung "Der Nachmittag" vom 17.07.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Foto ganz oben zeigt ein Jubiläumsfeuerwerk in Disneyland Anaheim bei Los Angeles (Archivfoto: dpa / EPA / Armando Arorizo).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja