Pop-Evergreens für den Kuhstall

Pop-Evergreens für den Kuhstall

Audio & Fotos: Lena Schmidtke   23.03.2020 | 06:45 Uhr

Dass Musik von Mozart angeblich Kühen helfen kann, mehr Milch zu produzieren, ist eine alte Bauernweisheit. Der Milchbauer Helmut Evers ist ebenfalls davon überzeugt, setzt aber lieber auf Popmusik: Bei ihm schallen immer wieder stundenweise alte Hits von Billy Joel, John Denver oder den Beatles aus den Lautsprechern seines Kuhstalls. SR-Reporterin Lena Schmidtke ist der Sache nachgegangen.

Im Kuhstall von Milchbauer Helmut Evers (Foto: Lena Schmidtke/SR)
Im Kuhstall von Milchbauer Helmut Evers


Mehr zum Thema Musik und Tiere:

Therapie mit Tönen für ganz feine Ohren
Musik im Tierheim
Hunde und Katzen zählen zu den besten Freunden des Menschen. Trotzdem landen viele von ihnen im Laufe ihres Lebens mal im Tierheim. Um ihnen das Leben dort so angenehm wie möglich zu machen, denken sich die Tierheime einiges aus: Das Tierheim Starnberg zum Beispiel spielt seinen Hunden und Katzen Musik vor. SR 2-Reporterin Lena Schmidtke hat einen Tag im Tierheim verbacht.


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" und in "Der Vormittag" vom 23.03.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja