Stirbt das Bücherregal aus? Eindrücke von der Möbelmesse

Stirbt das Bücherregal aus?

Ein Gespräch mit Martin Schütz über die Trends der Möbelmesse in Köln

Sally-Charell Delin   15.01.2020 | 16:10 Uhr

In Köln läuft noch bis zum Sonntag, 19. Januar, die Internationale Möbelmesse. Bücherregale sucht man dort allerdings vergeblich, meint WDR-Reporter Martin Schütz. Auch die klassische "Fernseh-Ecke" verliere durch die digitale Vernetzung immer stärker an Bedeutung. Dafür stehe das "Smart Home" immer mehr im Mittelpunkt.

Mehr zum Thema Möbel:

Eine Glosse zur Möbelmesse Köln
Wenn das Möbelstück einfach nur halten soll
Zum Auftakt der Möbelmesse in Köln hat SR-Reporter Jochen Erdmenger sich mal in den eigenen vier Wänden umgeschaut und versucht herauszufinden, welche Wohntrends sich da im Laufe der Zeit wohl "eingerichtet" haben? Und er musste feststellen: Ein Kandidat fürs Titelblatt von "Schöner Wohnen" wäre er wohl nicht.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 15.01.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja