Gemeinschaftsschule Quierschied (Foto: Gemeinschaftsschule Quierschied)

Wie steht's mit der Bildung an einer Regelschule?

Beobachtungen in der Gemeinschaftsschule Quierschied. Eine Serie zur ARD-Themenwoche 2019

Eva Lippold und Jochen Marmit   14.11.2019 | 08:00 Uhr

Wie sieht es im Jahr 2019 eigentlich an einer ganz normalen Schule im Saarland aus? Anlässlich der ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung" haben die SR-Reporter Eva Lippold und Jochen Marmit die Gemeinschaftsschule Quierschied besucht, um zu sehen, wie diese mit aktuellen Herausforderungen umgeht.

Wie wertvoll die Gemeinschaftsschule Quierschied für den ganzen Ort ist
Audio [SR 2, Eva Lippold, 15.11.2019, Länge: 03:31 Min.]
Wie wertvoll die Gemeinschaftsschule Quierschied für den ganzen Ort ist
Im fünften Teil der Serie stand die Frage im Mittelpunkt, wie sich die Schule und die Ortsgemeinschaft gegenseitig ergänzen können - denn keine der beiden könnte wohl ohne die andere sinnvoll existieren.


Wie die Gemeinschaftsschule Quierschied ihren Ausbau stemmt
Audio [SR 2, Jochen Marmit, 14.11.2019, Länge: 04:01 Min.]
Wie die Gemeinschaftsschule Quierschied ihren Ausbau stemmt
Die Gemeinschaftsschule Quierschied wird seit einiger Zeit im laufenden Unterrichtsbetrieb von der Halbtagseinrichtung zur gebundenen Ganztagsschule ausgebaut - und das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht. In vier Jahren soll ein großer Anbau fertig sein. SR-Reporter Jochen Marmit hat nachgefragt, wie die Schule mit der Herausforderung umgeht.


Wie die Gemeinschaftschule Quierschied sich der Inklusion stellt
Audio [SR 2, Eva Lippold, Der Morgen, 13.11.2019, Länge: 04:43 Min.]
Wie die Gemeinschaftschule Quierschied sich der Inklusion stellt
Für den dritten Teil der kleinen Serie zur ARD Themenwoche "Zukunft Bildung" hat Eva Lippold nachgeschaut, wie es in Quierschied mit der Inklusion klappt, die seit fünf Jahren auf Grundlage der Behindertenrechtskonvention der UNO an allen Regelschulen im Saarland umgesetzt werden muss. Und da sprechen viele Lehrkräfte in Quierschied von einer "Gratwanderung": Die Bildung komme häufig zu kurz, weil die Zeit für die Erziehung gebraucht werde. Es fehle zudem an Geld und Fachpersonal. Trotzdem stehe die gesamte Schule felsenfest hinter dem Prinzip Inklusion.


Wie die Gemeinschaftsschule Quierschied mit Gewalt umgeht
Audio [SR 2, Jochen Marmit, 12.11.2019, Länge: 03:16 Min.]
Wie die Gemeinschaftsschule Quierschied mit Gewalt umgeht
Auch in der Gemeinschaftschule Quierschied sind Provokationslust und Gewaltbereitschaft unter den Schülerinnen und Schülern größer geworden, wie Stefanie Römer vom Projekt "Cool Kids" bestätigt: "Die Hemmschwelle ist geringer geworden - auch für Nichtigkeiten".


Wie die Gemeinschaftsschule Quierschied mit der Digitalisierung umgeht
Audio [SR 2, Eva Lippold, Der Morgen, 11.11.2019, Länge: 04:26 Min.]
Wie die Gemeinschaftsschule Quierschied mit der Digitalisierung umgeht
Im ersten Teil unserer kleinen Serie schauen wir auf den Einzug der Digitalisierung in den Schulalltag. Der hat an der Gemeinschaftschule Quierschied längst begonnen, berichtet Reporterin Eva Lippold.


Der SR 2-ProgrammTipp:

Samstag, 16. November 2019, 9.05 bis 9.30 Uhr: HörStoff
Für eine gute Schule braucht es ein ganzes Dorf
Die ehemalige Bergarbeitergemeinde Quierschied kämpft um ihre Zukunft. Deshalb hat man sich an der einzigen weiterführenden Schule, der Gemeinschaftsschule, ehrgeizige Ziele gesetzt. Die HörStoff-Reportage zur ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung" von Jochen Marmit und Eva Lippold.


Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Morgen" vom 11.11.2019, 12.11.2019, 13.11.2019, 14.11.2019 und 15.11.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja