Wo darf mein Kind im Netz surfen?

Wo darf mein Kind im Netz surfen?

Ein Interview mit Mediencoach Iren Schulz ("Schau hin!")

Jochen Erdmenger   21.10.2019 | 16:27 Uhr

Am 21. Oktober ist der "Tag der Kinderseiten". An diesem Tag soll über kinderfreundliche Angebote im Netz informiert und dazu angeregt werden, diese weiter auszubauen. Im SR-Interview mit Iren Schulz, Mediencoach beim Elternratgeber "Schau hin", spricht Moderator Jochen Erdmenger über besonders gelungene Kinderangebote im Internet und über die Rahmenbedingungen, die Eltern vorgeben sollten, wenn der Nachwuchs online geht.

Mehr zum Thema

schau-hin.info
Elternratgeber SCHAU HIN!
"SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht." ist eine gemeinsame Initiative des Bundesfamilienministeriums, von den Sendern ZDF und Das Erste sowie der Programmzeitschrift TV SPIELFILM. Das Projekt will Familien bei der Medienerziehung helfen.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 21.10.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja