"Wir sind jetzt an den Bildschirm gekettet"

"Wir sind jetzt an den Bildschirm gekettet"

Jochen Marmit im Gespräch mit dem Autor und Unternehmensberater Markus Albers   12.09.2019 | 08:40 Uhr

Ein regelmäßiger Acht-Stunden-Tag könnte schon bald der Vergangenheit angehören. Der "New Work" gehöre die Zukunft, heißt es in Digitalwirtschaft. Laut einer Studie des Branchenverbands BITKOM seien 92% der Deutschen aufgeschlossen für neue, mobile Arbeitskonzepte. Im SR-Interview spricht Autor und Unternehmensberater Markus Albers über Vor-und Nachteile.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 12.09.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen