Millionen-Abzockern auf der Spur

Millionen-Abzockern auf der Spur

Ein Gespräch mit SR-Rechercheurin Caroline Uhl über die Verfolgung von Millionenbetrügern durch die saarländische Polizei

Holger Büchner, Caroline Uhl   03.07.2019 | 07:45 Uhr

Mit einer besonders perfiden Betrugsmasche sind in den vergangenen Jahren möglicherweise hunderttausende Menschen in Deutschland übers Internet abgezockt worden. Sie wollten über Finanz-Portale online Geld investieren – in Wirklichkeit zahlten sie ihr Geld aber offenbar direkt auf die Konten von Betrügern ein.

Die Saarbrücker Staatsanwaltschaft ist nun hinter einer Gruppe her, die mit solchen Tricks Millionen ergaunert haben soll.

Hintergrund:

Gezinkte Finanzwetten im Internet
Betrüger prellen Anleger um Millionen
Saarländische Ermittler haben weltweit agierende mutmaßliche Millionenbetrüger dingfest gemacht. Nach Recherchen von SR und NDR stehen sie im Verdacht, hunderttausende Deutsche mit fingierten Finanzwetten im Internet um hohe Summen betrogen zu haben. Auch Saarländer sind unter den Betroffenen.

Millionenbetrug durch Cybertrading
Audio [SR 3, Magnus Neuschwander / Niklas Resch, 03.07.2019, Länge: 03:25 Min.]
Millionenbetrug durch Cybertrading

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 03.07.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen