"Wir brauchen eine Kindergrundsicherung"

"Wir brauchen eine Kindergrundsicherung"

Ein Interview mit Manfred Klasen von der saarländischen Armutskonferenz zur Kinderarmut im Saarland

Frank Hofmann   31.05.2019 | 15:42 Uhr

Vier Millionen Kinder in Deutschland leben in Armut. Im Saarland sind laut Armuts- und Reichtumsbericht der Landesregierung rund 30.000 Kinder unter 18 Jahren von Armut betroffen, das sind 19,5 Prozent. Bei den 20-25-Jährigen liegt die Armutsquote bei 27 Prozent. Arm ist, wem weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens zur Verfügung steht. Deswegen fordert Manfred Klasen im SR-Interview eine "Kindergrundsicherung, die unabhängig vom Einkommen der Eltern gezahlt wird."

Ein Thema in der Sendung "Religion und Welt" vom 01.06.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen