Einer der zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle

Einer der zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle

Terence Hill wird 80

Siegfried Tesche   24.03.2019 | 12:15 Uhr

Sein letzter Film hieß: "Mein Name ist Somebody", aber eingefleischte Fans werden wissen, dass einer der großen Erfolge von Terence Hill "Mein Name ist Nobody" heißt. Der gebürtige Italiener, der seit vielen Jahren in den USA lebt, ist vor allem durch die Zusammenarbeit mit seinem Landsmann Bud Spencer berühmt geworden und kreierte mit ihm ein ganz eigenes Genre der Westernparodien. Am 29. März wird er 80 Jahre alt.

Ein Thema in der Sendung "Canapé" vom 24.03.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen