Zum Tod von Werner Schneyder

Zum Tod von Werner Schneyder

Ein Nachruf von Andrea Beer zum Tod des österreichischen Kabarettisten, Box-Kommentators und Autors

Audio: Andrea Beer, Foto: dpa/ Ingo Wagner   04.03.2019 | 07:25 Uhr

Der österreichische Kabarettist, Autor, Box-Kommentator und Schauspieler Werner Schneyder ist am 2. März im Alter von 82 Jahren gestorben. Ein Nachruf von Andrea Beer.

Wer einmal seinen unverwechselbaren österreichischen Sound gehört hat, mit dem er elegant die Verhältnisse in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft oder Boxring seziert hat, dem ist Werner Schneyder immer ein Begriff geblieben - egal ob als Kabarettist an der Seite von Dieter Hildebrandt in der Lach- und Schießgesellschaft,oder auch als Sänger, Schauspieler - oder eben als leidenschaftlicher Box-Kommentator.

Schneyder war häufig beim Saarländischen Rundfunk zu Gast - nicht nur als Satiriker, sondern auch als Buchautor - allein schon bei "Fragen an den Autor" war er viele Male im Gespräch mit den Hörerinnen und Hörern.

Am 2. März ist Werner Schneyder im Alter von 82 Jahren in Wien gestorben.


Weitere Informationen:

tagesschau.de
Werner Schneider gestorben
Der österreichische Kabarettist, Moderator und Autor Werner Schneyder ist tot. Schneyder, der unter anderem für das ZDF als Sport-Kommentator gearbeitet hatte, starb nach Angaben seiner Familie im Alter von 82 Jahren.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 04.03.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen