"Ein Meisterwerk der Menschlichkeit"

"Ein Meisterwerk der Menschlichkeit"

Ein Interview mit Oliver Wurm, dem Macher von "Das Grundgesetz als Magazin"

Katrin Aue   01.12.2018 | 13:59 Uhr

"So ein toller Text und so freudlos aufbereitet, das muss anders werden", hat sich der Journalist Oliver Wurm gedacht, als er in seiner kostenlos bestellten Ausgabe des Grundgesetzes gelesen hat. Daraufhin hat er beschlossen, "Das Grundgesetz als Magazin" zu veröffentlichen. Katrin Aue hat ihn gefragt, ob er damit eher Aktivist als Journalist ist.

Lese-Tipp:

Das Grundgesetz als Magazin

122 Seiten
10,00 Euro

Verlag:
Wurm und Volleritsch GbR

Mehr Informationen:
www.dasgrundgesetz.de

Das Grundgesetz als Magazin (Foto: Martin Breher/SR)

Mehr zum Thema Grundgesetz

Dossier
70 Jahre Grundgesetz
Vor 70 Jahren, am 23. Mai 1949, ist das Grundgesetz verkündet worden. Vorausgegangen war eine intensive und kontroverse Vorarbeit im Parlamentarischen Rat. Das Grundgesetz ist zweierlei: die Grundlage unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens und das Gerüst zum Funktionieren unseres Staatswesens. Im Laufe der Jahre gab es über 60 Änderungen an dem Gesetzestext, um ihn moderat an veränderte Bedürfnisse anzupassen.

Ein Thema in der Sendung "MedienWelt" vom 01.12.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja