Fünf-Punkte-Plan gegen Plastikmüll und für mehr Recycling vorgestellt

Bundesumweltministerium kontra Plastikmüll

In Berlin hat Svenja Schulze ihren Fünf-Punkte-Plan gegen Plastikmüll vorgestellt

Audio: Andreas Reuter   26.11.2018 | 12:44 Uhr

Eine "Bio-Gurke" muss laut EU-Verordnung für den Verbraucher auch als "Bio-Gurke" im Laden erkennbar sein. Deshalb erhält sie eine zusätzliche Plastik-Verpackung um die natürliche Verpackung, der biologisch abbaubaren Gurkenschale. Das ist nur ein Beispiel für unnötige Müllproduktion, die Bundesumweltministerin Svenja Schulze mit ihrem Fünf-Punkte-Plan stoppen möchte.

Mehr zum Thema:

tagesschau.de
Ein Plan gegen den Verpackungsmüll
Gibt es bald eine Trendwende beim Verpackungsmüll? Das will Umweltministerin Schulze erreichen. Die SPD-Politikerin präsentierte einen entsprechenden Plan. Dazu gehören auch mehr öffentliche Wasserspender.

Ein Thema in der Sendung "Bilanz am Mittag" vom 26.11.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen