"Köche bewahren eine Kultur"

"Köche bewahren eine Kultur"

Ein Interview mit dem Sternekoch Thomas Bühner

Gabi Szarvas   02.10.2018 | 14:55 Uhr

"Die Politik verachtet uns", meint Christian Bau, Sternekoch auf Schloss Berg in Perl-Nennig, obwohl er nun als erste Person wegen seiner Kochkunst mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde. Im SR 2-Interview fordert der Sternekoch Thomas Bühner, dass das Kochen und Essen als Kultur in der Gesellschaft in Deutschland mehr geschätzt werden müsse. Bei diesem Thema "muss die Wahrnehmung sich vollkommen verändern", so Bühner.

Hintergrund:

Panorama
Saarländischer Sternekoch erhält Bundesverdienstkreuz
Der saarländische Sternekoch Christian Bau ist am Dienstag mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Er empfing den Orden am Vormittag in Berlin aus den Händen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.


Lesetipp:

Hier geht's zum Interview von den Kollegen der Süddeutschen Zeitung, in dem Christian Bau beklagt: "Die Politik verachtet uns".


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 02.10.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen