Europas größte Kältefabrik im Untergrund von Paris

Europas größte Kältefabrik im Untergrund von Paris

Audio & Fotos: Sabine Wachs   13.08.2018 | 15:48 Uhr

Mehr als 70 Kilometer lang ist das Klimatisationssystem, das die Pariser Unterwelt durchzieht. 1991 gebaut, werden mit Hilfe eines Rohrsystems große Kaufhäuser, aber auch Museen wie den Louvre mit kühler Luft an heißen Tagen versorgt. Produziert wird die Kälte in 10 unterirdischen Fabriken. Sabine Wachs hat eine besucht.

Ein Teil der riesigen Kühlanlage im unterirdischen Paris (Foto: SR / Sabine Wachs)
Ein Teil der riesigen Kühlanlage im unterirdischen Paris

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 13.08.2018.

Artikel mit anderen teilen