Jakarta: "Die am schnellsten sinkende Stadt der Welt"

"Die am schnellsten sinkende Stadt der Welt: Jakarta"

Über den Klimawandel in Jakarta

Jochen Marmit   13.08.2018 | 11:00 Uhr

Der durch den Klimawandel bedingte Anstieg des Meeresspiegels ist in vollem Gange. Ohne eine gewaltige Aufrüstung müssen die 136 größten Küstenmetropolen der Welt ab 2050 mit Flutschäden von über tausend Milliarden Dollar pro Jahr rechnen. In der indonesischen Küstenstadt Jakarta sind manche Viertel schon heute versunken. Achim Nuhr hat sich die Situation in Jakarta für sein Feature "Küstenstädte unter Wasser?" genauer angeschaut. SR 2-Modeator Jochen Marmit hat mit ihm über seine Recherchen in Jakarta gesprochen.

Der SR 2-ProgrammTipp:

Mittwoch, 15. August 2018, 11.04 bis 12.00 Uhr: FeatureZeit
Küstenstädte unter Wasser?
Ohne eine gewaltige Aufrüstung müssen die 136 größten Küstenmetropolen der Welt ab 2050 mit Flutschäden von über tausend Milliarden Dollar pro Jahr rechnen. In der indonesischen Küstenstadt Jakarta sind manche Viertel schon heute versunken. Das Thema in Achim Nuhrs langem Feiertagsfeature am 15. August.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 14.08.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen