"Eine Win-Win-Situation"

"Eine Win-Win-Situation"

Ein Interview mit DTB-Präsident Alfons Hölzl über die European Championships

Uli Hauck   02.08.2018 | 16:46 Uhr

In Glasgow und Berlin finden bis zum 12. August zum erstem Mal die European Championships statt. Dahinter verbirgt sich eine Europameisterschaft in sieben Sportarten gleichzeitig. Im SR 2-Interview erklärt Alfons Hölzl, Präsident des Deutschen Turnerbundes DTB, dass es für Sportler und Verbände besonders auch außerhalb der Olympischen Spiele wichtig sei, Präsenz zu zeigen und damit auch den "Marktwert" der Sportart zu erhöhen. Auch auf nationaler und Länder-Ebene kann sich Hölzl solche Wettkämpfe für die Zukunft vorstellen.

Saarländer bei der EM:

European Championships 2018
Saarländische Medaillenhoffnungen bei EM
Mit am Start bei den European Championships, den Europameisterschaften in sieben Sportarten, sind auch mehrere saarländische Sportler, einige davon mit Medaillenchancen.

Mehr zu den European Championships:

Berlin/Glasgow
Die European Championships 2018
Die parallel ausgerichteten Europameisterschaften in der Leichtathletik, im Schwimmen, Turnen, Rudern, Radsport, Triathlon und Golf sind vorbei. Austragungsorte waren Berlin und Glasgow. Zum Sportschau-Dossier.

Über dieses Thema wurde in der Sendung "Bilanz am Abend" vom 02.08.2018 auf SR 2 KulturRadio berichtet.

Artikel mit anderen teilen