Die Faszination der Verwandlung

Die Kunst der unglaublichen Metamorphosen

Ein Interview mit dem Autor Peter Henning ("Mein Schmetterlingsjahr")

Sally-Charell Delin   17.07.2018 | 15:12 Uhr

160.000 Schmetterlinge sind weltweit bekannt. Der Schriftsteller Peter Henning ist von diesen Lebewesen so fasziniert, dass er ein Buch über sie geschrieben hat. "Mein Schmetterlingsjahr" heißt es, und darin erzählt er von seinen Erlebnissen mit Schmetterlingen, von den europäischen Reiseorten, an denen er ihnen auf der Spur war und von einem Traum, den er sich nach 50 Jahren der Begeisterung erfüllt hat. Sally-Charell Delin hat mit ihm darüber gesprochen.

Buchtipp:

Peter Henning:
Mein Schmetterlingsjahr
Ein Reisebericht

Erschienen: 08.03.2018
Verlag: Theiss
Preis: 19,95 Euro
ISBN: 978-3-8062-3687-3

Über den Autor:
Peter Henning, geboren 1959 in Hanau, studierte Germanistik und Philosophie in Frankfurt am Main. Heute lebt er als freier Schriftsteller in Köln. Seine Arbeit wurde mit Stipendien der Kunststiftung NRW und der Robert-Bosch-Stiftung gefördert. Die zuletzt erschienenen Romane "Die Ängstlichen" (2009) und "Ein deutscher Sommer" (2013) waren gefeierte Bestseller. Im Rahmen seiner langjährigen Tätigkeit als Journalist schrieb er wiederholt für die FAZ und die ZEIT über seine Falter-Expeditionen. Er beobachtet, sammelt und züchtet Schmetterlinge seit mehr als 50 Jahren.

Peter Henning: "Mein Schmetterlingsjahr" (Foto: Theiss-Verlag)


Mehr Buchtipps:

Buchtipps für die Großen Ferien
Die schönsten Seiten des Sommers
In unserer Reihe "Die schönsten Seiten des Sommers" stellen wir Ihnen Lesestoff aus unterschiedlichsten Richtungen vor. Hier gibt es die Infos zu den Büchern und die Buchtipps zum Nachhören.

Über dieses Thema wurde in der Sendung "Der Nachmittag" vom 17.07.2018 auf SR 2 KulturRadio berichtet.

Artikel mit anderen teilen