Hochschule für Musik Saar wird 75

Zwischen dem heiligen Gral der Kunst und Musik für alle

Unverzichtbar oder Luxus ? – Warum wir die HfM brauchen

Ein "unverzichtbares Kultur- und Bildungsgut" sei eine Musikhochschule, sagt Jörg Nonnweiler - Rektor der Hochschule für Musik Saar. Ach ja? Warum eigentlich?

Eine berechtigte Frage. Im Saarland hört man sie seit 75 Jahren, immer mal wieder. Denn im Oktober 1947 wurde die Saarbrücker "Hochschule für Musik Saar" gegründet. Anfangs: eine begehrte Pianistenschmiede. Meisterkult und elitäre Fixierung auf klassische Musik inklusive.

Aber Jazz, Pop, Musikpädagogik - all das war ja schon in der Welt. Die Hochschule öffnete sich diesen Strömungen - und veränderte sich. Stellt sich mittlerweile ihrer nicht ganz unbelasteten Vergangenheit, entwickelt neue Formate, lockt Studierende aus knapp 40 Ländern ins Saarland. Und feiert nun ihren 75sten.

Ein nahbarer Elfenbeinturm: 75 Jahre Hochschule für Musik Saar

Die Hochschule für Musik Saar - seit 75 Jahren ist sie fester Bestandteil der Saarländischen Musikkultur und hat musikalische Größen wie den Pianisten Robert Leonardy oder Fritz Maldener hervorgebracht. 1947 im kriegszerrütteten Saarbrücken entstanden, avancierte sie von einer Pianistenschmiede mit Fokus auf klassischer Musik zu einer internationalen Hochschule mit verschiedensten Strömungen im Bereich Jazz, Pop und Musikpädagogik. Von Karsten Neuschwender.

Die Bedeutung der Hochschule für Musik Saar für die Region

80 Prozent der Lehrkräfte der Musikschule Saarbrücken sind an der Hochschule für Musik Saar ausgebildet worden. Sagt der Leiter der Musikschule, Thomas Kitzig. Aber nicht nur das: In der Ausbildung von Chorleitern und Dirigenten von Musikvereinen leistet die Hochschule einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Leben im Saarland. Von Chris Ignatzi.

HfM Saar bei Wir im Saarland - Kultur

In dieser Woche feiert die Hochschule für Musik Saar ihr 75 jähriges Bestehen. Wir im Saarland - Kultur erzählt, wie sich die HfM über die Jahrzehnte gewandelt hat, stellt das Trio Lézard und den ukrainischen Musiker Alex Rybak vor.

Das Trio Lézard - Eine musikalische Reise ins Paris der 20er Jahre

Das Saxophon kennt vermutlich jeder. Das Sarrusophon dürfte dagegen nur wenigen ein Begriff sein. Das Trio Lézard holt das Instrument aus der Versenkung und nimmt sein Publikum mit in die Welt des Pariser Musikkabaretts.

75 Jahre HfM Saar – eine kulturelle Institution im Wandel der Zeit

Die Hochschule für Musik Saar feiert ihr 75-jähriges Bestehen. Deshalb werfen wir einen Blick zurück auf die Geschichte der ältesten Hochschule des Saarlandes: Was führte zu ihrer Gründung im Jahr 1947? Wie hat sie sich im Laufe der Jahre verändert?

HfM-Direktor Nonnweiler zu 75 Jahren Hochschule für Musik Saar

Der HfM-Direktor Jörg Nonnweiler lässt gemeinsam mit Prorektor Frank Wörner über 75 Jahre HfM Saar Revue passieren. Im ersten Teil des Interviews sprechen Nonnweiler und Wörner darüber, welche Veränderungen es in den letzten Jahren gab und erklären, warum die Hochschule ein unverzichtbarer Bildungsfaktor für die Region sei.

HfM-Direktor Nonnweiler zu 75 Jahren HfM Saar - Teil 2

Der HfM-Direktor Jörg Nonnweiler lässt gemeinsam mit Prorektor Frank Wörner über 75 Jahre HfM Saar Revue passieren. Im zweiten Teil des Interviews sprechen Nonnweiler und Wörner über Studium-Finanzierung, Berufschancen und das Interesse vieler ausländischer Studenten für ein Studium an der Hochschule.

Die Hochschule für Musik Saar heute

Musikstudierende der Hochschule für Musik Saar mit Streichinstrumenten (Foto: Iris M. Mauer (HfM Saar))
Streichquintett von Musikstudierenden der HfM Saar (Foto: Iris M. Mauer (HfM Saar))
Musikstudierende vor der Hochschule für Musik Saar (Foto: Iris M. Mauer (HfM Saar))
Musikstudierende vor der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken (Foto: Iris M. Mauer (HfM Saar))
Musikauftritt vor der HfM Saar am Tag der offenen Tür (Foto: Iris M. Mauer (HfM Saar))
Auch die Kleinen lassen sich für Musik begeistern (Foto: Iris M. Mauer (HfM Saar))
Ein kleines Outdoor-Konzert vor der Hochschule für Musik Saar (Foto: Iris M. Mauer (HfM Saar))
Am Tag der offenen Tür begeistern die Studierenden mit Musikstücken (Foto: Iris M. Mauer (HfM Saar))
Musikstudierende der HfM Saar halten stolz ihre Instrumente empor (Foto: Iris M. Mauer (HfM Saar))
Musikstudierende der HfM mit Blasinstrumenten auf einer Wiese (Foto: Iris M. Mauer (HfM Saar))
Musikstudentin spielt Horn mit Kommilitonen an einem Steinbruch  (Foto: Iris M. Mauer (HfM Saar))
Musikstudierender der HfM Saar mit Saxophon-Einlage (Foto: Iris M. Mauer (HfM Saar))
Musikstudierende der HfM Saar mit Jazz-Stück (Foto: Iris M. Mauer (HfM Saar))

Musikalisches Mosaik – Geschichten und Anekdoten

Verwildertes Ausnahmetalent. Das ungewöhnliche Leben des Pianisten Marlo Thinnes

Marlo Thinnes ist einer der bedeutenden Pianisten der Großregion. Allerdings ist sein Lebensweg alles andere als geradlinig. An der Hochschule für Musik Saar wurde er von Robert Leonardy unter seine Fittiche genommen.

Der Fall Joseph Müller-Blattau

Er war strammer Nazi, erklärte das Horst-Wessel-Lied zum unverlierbaren Besitz des Volkes“. Und dennoch: Joseph Müller-Blattau wurde noch zu französischer Zeit Rektor an der Hochschule für Musik in Saarbrücken. Und erwarb sich durchaus seine Verdienste.

Große Namen und der Fall David Garrett

Eine Hochschule setzt auf große Namen mit Anziehungskraft. Das kann aber auch schief gehen. Als David Garret eine Professur bekommen sollte, hagelte es derart Kritik, dass nichts daraus wurde.

75 Jahre HfM Saar - Der Beginn

Vor 75 Jahren ist die Saarbrücker Musikhochschule gegründet worden, bis heute eine der prägenden Kulturinstitutionen im Saarland und darüber hinaus. In einer kleinen Serie stellen wir die Hochschule für Musik Saar und ihre besondere Geschichte vor.

Legenden – Walter Gieseking und die großen Namen der Hochschule

Paul Schneider, saarländischer Organistenmacher der HfM Saar

Paul Schneider war der große Organistenmacher an der Hochschule für Musik. Sein Einsatz, seine Überzeugung und seine künstlerische Qualität klingen bis heute nach.

Walter Gieseking zum 100. Geburtstag

Walter Gieseking. Gründungsmitglied der Musikhochschule Saar. Klaviergigant. Viele seiner Einspielungen haben immer noch Referenzcharakter. Sein fotografisches Gedächtnis - bis heute ein Mythos

Der Pianist Walter Gieseking

Eine abenteuerliche Reise: Gieseking, noch nicht entnazifiziert, wurde über Paris nach Saarbrücken geschleust. Die Gründer des Konservatoriums wollten ihn unbedingt haben.

Wie werde ich Musiker?

Wie wird man eigentlich Komponist? - Ein Ukrainer an der HfM Saar

Der ukrainische Musiker Alex Rybak ist ins Saarland gekommen, um Komposition zu studieren. Aber wie studiert man das eigentlich?

Musikausbildung in Saarbrücken: Von den privaten Konservatorien bis zur Hochschule

Schon vor Gründung der Hochschule für Musik Saar gab es in Saarbrücken Konservatorien. Die allerdings waren private Institute, an denen man keine Berufsabschlüsse machen konnte.

Wo Neigung zu Beruf wird. Eine Reportage über den Alltag in der Musikhochschule in Saarbrücken.

In der SR-Reihe „Reporter vor Ort“ hat Elisabeth Sossong die Saarbrücker Musikhochschule besucht, ist durch die Gänge und Studierzimmer flaniert und hat ein farbiges Mosaik vom Leben und Arbeiten der Studierenden und ihrer Professoren gezeichnet.

Ausbildungsspektrum an der HfM Saar

Orchestermusik, Jazz oder Elementare Musikpädagogik: Wer ein Studium an der Saarbrücker Musikhochschule beginnt, hat viele Ausbildungsmöglichkeiten. Die Vielfalt des Ausbildungsspektrums hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten verändert.

Meister & Musiker in concert

HfM Saar (Foto: Pressefoto HfM/Iris Maurer)
Meister & Musiker – Professoren in concert

In den Jahrzehnten ihres Bestehens hat SR 2 KulturRadio viele Konzerte von bedeutenden Professoren und Dozenten der Hochschule für Musik Saar aufgenommen. Eine hörenswerte Auswahl.

Joshua Epstein (Foto: Jean M. Laffitau)
Siegmund Nimsgern (Foto: SR)
Robert Leonardy (Archiv) (Foto: picture alliance/dpa)
Eduard Brunner & et arsis Quartett (Foto: Pressefoto Künstler)
Der Leipziger Dirigent Max Pommer (Foto: HfM Saar)

Das Team

Kevin Höllrigl
Nike Keisinger
Sebastian Knöbber
Karsten Neuschwender
Daniel Weiland