Emmerich Smola Förderpreises – SWR Junge Opernstars (Foto: Ursula Böhmer)

Im Wettstreit um den Publikumszuspruch

Die SWR Jungen Opernstars proben mit der Deutschen Radio Philharmonie

Ursula Böhmer  

Ein Gesangswettbewerb, bei dem das Publikum über die Preisvergabe entscheidet. Das ist das Erfolgskonzept des "Emmerich Smola Förderpreises".


Bereits zum 17. Mal wird er am Samstag in der Jugendstil-Festhalle im pfälzischen Landau verliehen.

Emmerich Smola war Dirigent und hat etwa Fritz Wunderlich und Erika Köth auf die Karriere-Treppe geholfen. Beim Smola-Förderpreis könnte das nun auch drei Sängerinnen und drei Sängern passieren, die im Vorfeld von einem Musikexperten ausgewählt wurden.

In den vergangenen Tagen haben sie mit der Deutschen Radio Philharmonie in Kaiserslautern geprobt. Ursula Böhmer hat sich dort schon mal umgehört.


Konzerttipp:

Gesangswettbewerb im Livestream

Samstag, 21.01.2023 I 19.00 Uhr I Jugendstil-Festhalle Landau

exklusiv auf SWRClassic.de


Sendetermine:

Fernsehprogramm SWR

Sonntag, 26.02.2023 I 08.15 Uhr
"SWR Junge Opernstars 2023 – Das Konzert"
Highlights aus dem Galakonzert in der Jugendstil-Festhalle Landau

Sonntag, 26.02.2023 I 09.00 Uhr
"SWR Junge Opernstars 2023 – Die Reportage"
Film von Juliane Sauter

Radioprogramm SWR2

Sonntag, 12.02.2023 I 20.03 - 23.00 Uhr
Das Konzert in voller Länge



Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" am 20.01.2023 auf SR 2 KulturRadio.


Emmerich Smola Förderpreises – SWR Junge Opernstars (Foto: Ursula Böhmer)

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja