Sergej Nakariakov (Foto: Thierry Cohen)

Paganini der Trompete

Sergei Nakariakov ist Gastsolist auf einer neuen DRP-CD

Judith Rubatscher  

Masken, Abstände, tägliche Corona-Tests und immer wieder Geisterkonzerte ohne Publikum. Sie steckt allen Musiker:innen noch immer in den Knochen, die Zeit der Corona-Pandemie mit ihren ständigen Lockdowns und besonderen Herausforderungen.


Trotz allem gab es immer wieder Konzerte und somit auch die schöne Gelegenheit für das Orchester mal neues Repertoire zu spielen das es sonst selten in die Jahresbroschüre schafft.

Auch die Deutsche Radio Philharmonie hat experimentiert und in Zeiten der Pandemie drei kleiner besetzte Stücke von Dmitri Schostakowitsch aufgenommen die heute auf einer neuen CD erscheinen.

Mit dabei auch der russische Trompeter Sergei Nakariakov, den Judith Rubatscher damals am Rande der Proben für uns getroffen hat.

Die neue CD ist auch Thema beim heutigen DRP-Konzert ab 20.04 Uhr auf SR 2 KulturRadio.


CD-Tipp:

Schostakowitsch: Kammersinfonien & Klavierkonzert mit obligater Trompete

Interpret:innen:

Maria Meerovitch, Klavier
Sergei Nakariakov, Trompete
Deutsche Radio Philharmonie
Pietari Inkinen, Leitung

Aufnahmen vom November 2020 und Februar 2022

Label: Naxos/SWR Music
Bestellnummer: SWR19124CD


Ein Thema in der Sendung am 13.01.2023 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja