Foto: Bernard Léchot

Drei Tage lang Chansons und Poesie

Im Innenhof der Stadtgalerie fand am Wochenende im Rahmen des Kultstadtfestes das SongpoetInnentreffen statt. Deutsche und französische Chanson-KünstlerInnen standen alleine mit eigenen Stücken, aber auch gemeinsam auf der Bühne. Anke Schäfer blickt zurück.

Anke Schäfer  

Der Innenhof der Saarbrücker Stadtgalerie ist schon traditionell ein Ruhepol mitten im Rummel des Saarbrücker Altstadtfestes - das in diesem Jahr zum Kultstadtfest erweitert wurde. Abseits vom Trubel an den Essens- und Getränkeständen rund um die großen Bühnen gibt es hier eine Oase mit Chanson und Liedgut unterm Sternenhimmel. Das deutsch-französische SongpoetInnentreffen.


Rückblick auf das SongpoetInnen-Treffen 2022
Audio [SR 2, Anke Schäfer, 18.07.2022, Länge: 03:54 Min.]
Rückblick auf das SongpoetInnen-Treffen 2022


Das Audiobild zeigt den Auftritt von Jikaëlle beim SongpoetInnentreffen 2022 (Foto: Bernard Léchot). Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 18.07.2022 auf SR 2 KulturRadio. Auf dem Bild ganz oben sind Marjolaine Piémont und Quentin Bécogné beim SongpoetInnentreffen 2022 zu sehen (Foto: Bernard Léchot).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja