Foto: DRP

"Jenes feine Gespinst..."

Ein Ausblick auf die beiden DRP-Ensemblekonzerte in Forbach und Kaiserslautern

Denise Dreyer. Onlinefassung: Rick Reitler  

Joseph Haydns Streichquartett in C-Dur, Rebecca Clarkes Duo für Viola und Violoncello und Felix Mendelssohn Bartholdys Streichquintett B-Dur stehen bei den beiden kommenden Ensemblekonzerten mit Mitgliedern der Deutschen Radio Philharmonie auf dem Programm.

Irmelin Thomsen, Viola (Foto: Astrid Karger)
Irmelin Thomsen (Foto: Astrid Karger)

Erst ging es am Mittwoch, 18. Mai, in den Burghof Forbach, dann folgt am Sonntag, 22. Mai, ein Auftritt im SWR Studio Kaiserslautern.

SR-Reporterin Denise Dreyer hat mit der Bratschistin Irmelin Thomsen über die Besonderheiten kammermusikalischer Aufführungen gesprochen - insbesondere über die Faszination Streichqaurtett.


Über die Konzerte "Kammermusik mit Streichern"
Audio [SR 2, Denise Dreyer, 17.05.2022, Länge: 03:39 Min.]
Über die Konzerte "Kammermusik mit Streichern"


Das Ensemble:

  • Margarete Adorf & Djafer Djaferi, Violine
  • Irmelin Thomsen & Reinhilde Adorf, Viola
  • Min-Jung Suh-Neubert, Violoncello

Auf dem Programm:

  • Joseph Haydn: Streichquartett C-Dur Hob. III:32
  • Rebecca Clarke: Duo für Viola und Violoncello
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichquintett B-Dur op. 87


Weitere Informationen zum nächsten Konzert:

Sonntag, 22. Mai 2022, 11 Uhr, SWR Studio Kaiserslautern
Kammermusik mit Streichern


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 17.05.2022 und in "Der Vormittag" am 18.05.2022 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt das Cover eines Konzert-Programmheftes der DRP.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja