Christian Pabst (Foto: Patrycja Rozwora)

Jazzpianist Christian Pabst und sein neues Album "Balbec"

Eine CD-Kritik anlässlich des Christian-Pabst-Konzerts in Saarlouis am 12. Mai 2022

Autor: Karsten Neuschwender   12.05.2022 | 11:00 Uhr

In "normalen" Zeiten tourt er konzertierend durch die Welt und ist immer wieder auch in Saarbrücken. Dort hat der in Saarlouis geborene Jazzpianist Christian Pabst an der Musikhochschule seit 2019 einen Lehrauftrag. Mit seinem aktuellen Album "Balbec" ist er am 12. Mai zu Gast in Saarlouis.

Amsterdam, Perugia, Saarbrücken: Der saarländische Pianist Christian Pabst ist viel unterwegs, aber immer wieder und besonders gerne auch in seiner ehemaligen Heimat. An der hiesigen Musikhochschule hat er seit 2019 einen Lehrauftrag für Jazzklavier, und spielt gerne auch Konzerte in der Region.

Am Donnerstag, 12. Mai, stellt er ab 20.00 Uhr sein neues Album "Balbec" im Theater am Ring in Saarlouis vor. Karsten Neuschwender hat es bereits gehört.


Über Christian Pabsts CD "Balbec"
Audio [SR 2, Karsten Neuschwender, 12.05.2022, Länge: 03:52 Min.]
Über Christian Pabsts CD "Balbec"


Das Konzert

BALBEC by Christian Pabst

Donnerstag, 12. Mai 2022, 20.00 Uhr
Theater am Ring, Kaiser-Friedrich-Ring 26, 66740 Saarlouis


Die CD

Christian Pabst: Balbec

Christian Pabst, Klavier
André Nendza, Bass
Erik Kooger, Schlagzeug

Label: Jazzsick (Membran)
EAN: 0885150704127


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 12.05.2022 auf SR 2 KulturRadio. Das Foto ganz oben zeigt Christian Pabst (Foto: Patrycja Rozwora).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja