Max Stadtfeld - Suboptimal (Foto: Musikverlag)

"Suboptimal"

Neue CD von Max Stadtfeld

Thomas Loewner  

Vor knapp zwei Wochen hat der Leipziger Schlagzeuger Max Stadtfeld mit seinem Quartett STAX das Jazzpublikum in Sarbrücken begeistert. Gerade ist das zweite Album der Band rausgekommen: "Suboptimal". Thomas Loewner stellt es vor.

Das Cover gibt gleich mehrfach Rätsel auf: Der Untergrund ist in rosa gehalten und die Farbe sieht aus wie mit einer Airbrush-Pistole aufgetragen.

Außer der Zeichnung eines Gesichts, die aussieht, als hätte ein Kind mit einem Kugelschreiber herumgespielt, prangt darauf in schwarzer Schrift und in einem Viertelkreis angeordnet der Titel des Albums: "Suboptimal". Das gibt schon mal Anlass zu Spekulationen. Darunter in großen Lettern der Name der Band: "STAX". Damit bei der Aussprache keine Missverständnisse aufkommen, steht in Klammern noch die phonetische Umschrift darunter. Thomas Loewner hat mit Max Stadtfeld gesprochen und ihn um Aufklärung gebeten.


Über "Suboptimal", die neue CD von Max Stadtfeld
Audio [SR 2, Thomas Loewner, 08.04.2022, Länge: 04:04 Min.]
Über "Suboptimal", die neue CD von Max Stadtfeld


Die neue CD:

Max Stadtfeld: "Suboptimal"

  • Reza Askari - Bass
  • Bertram Burkert - Gitarre
  • Matthew Halpin - Saxofon & Flöte
  • Max Stadtfeld - Schlagzeug

Label: Klaengrecords

Weitere Informationen: www.max-stadtfeld.de


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 08.04.2022 auf SR 2 KulturRadio. Das Foto ganz oben zeigt das Cover der CD "Suboptimal" von Max Stadtfeld (Foto: Musikverlag).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja