Der Rechtsschutzsaal in Bildstock (Foto: SR/Lena Schmidtke)

Eskelina zu Gast im Saarland

Am Sonntag, 28. November, spielt die Chansonkünstlerin Eskelina ein Konzert im Rechtsschutzsaal Bildstock

Gerd Heger. Onlinefassung: Rick Reitler  

Wegen der Corona-Krise wird auch im Saarland eine Veranstaltung nach der anderen abgesagt - vor allem in kleineren Räumen. Nicht aber so in Bildstock: Dort startet am Sonntag, 28. November, im historischen Rechtsschutzsaal eine kleine Reihe mit akustischer Musik.

"Le sentiment es bleu"

Neue Musikreihe in Bildstock
Audio [SR 2, Gerd Heger, 26.11.2021, Länge: 03:40 Min.]
Neue Musikreihe in Bildstock

Den Anfang macht Eskelina, eine in Schweden geborene Chasonsängerin mit Wahlheimat Frankreich. Für ihr zweites Solo-Album "La Verticale" wurde sie u. a. 2016 mit dem berühmten "Prix Georges Moustaki" ausgezeichnet. Begleitet wird Eskelina von dem Gitarristen und Komponisten Christophe Bastien und dem Schlagzeuger Benoit Laur. Im Mittelpunkt des Konzerts stehen Lieder aus der aktuellen CD "Le sentiment es bleu".

Konzert mit Eskelina

Sonntag, 28. November 2021, 19.00 Uhr
Rechtsschutzsaal Bildstock
Hofstraße 49, 66299 Friedrichsthal

Durch den Abend führt der Liedermacher Wolfgang Winkler, der vor Jahren auch den Deutsch-Französischen Chansonpreis Sulzbach aus der Taufe gehoben hatte.

Der Eintritt ist frei. Eine schriftliche Anmeldung ist zwingend erforderlich per E-Mail an info@rechtsschutzsaal.de.
Es gelten die aktuell gültigen Corona-Bestimmungen. 

Weitere Informationen: www.rechtsschutzsaal.de


Weitere Konzerte:

  • 28. Januar 2022, 19.30 Uhr: Michael Marx und Nino Deda
  • 11. Februar 2022, 19.30 Uhr: Hono Winterstein Trio

Es handelt sich um eine Veranstaltungsreihe der Stiftung Rechtsschutzsaal in Zusammenarbeit mit dem Verein KulturRegion Saarbrücken e.V., der Arbeitskammer des Saarlandes und dem Regionalverband Saarbrücken.


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 26.11.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt den historischen Rechtsschutzsaal in Bildstock (Foto: Lena Schmidtke).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja