Schelllackplatten-Sammler Oliver Nießen (Foto: Alice Kremer/SR)

Zwischen Fachinformatik, Gitarre und Musik der 1920/30er Jahre

Der Saarbrücker Oliver Nießen

Alice Kremer  

Sein Steckenpferd ist die Musik der 1920er und 30er Jahre: Der aus Hemmersdorf stammende Oliver Nießen besitzt über 250 Schelllackplatten. Das meiste darunter ist Musik von Jazz- oder Dance-Bands oder ethnic records - Volksmusik aus aller Welt. Alice Kremer stellt Nießen vor.


Im Porträt: Schelllack-Fan Oliver Nießen
Audio [SR 2, Alice Kremer, 12.11.2021, Länge: 04:25 Min.]
Im Porträt: Schelllack-Fan Oliver Nießen


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 12.11.2021 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja