Das Jugendjazzorchester Saar bei einer CD-Aufnahme im Funkhaus Halberg (Foto: Lena Schmidtke)

Das JugendJazzOrchester Saar startet wieder durch

Eine Reportage von Lena Schmidtke

Onlinefassung: Rick Reitler  

Junge Musiker in Sachen Jazz fördern – das macht das JugendJazzOrchester Saar, kurz JJOS. In den Proben können sich die Künstlerinnen und Künstler ausprobieren, neues entdecken, in der Gruppe lernen. Dazu zählen dann natürlich Konzerte, Gigs, Auftritte – und alle paar Jahre auch mal eine CD.

2016 hat das JJOS sein letztes Album aufgenommen, jetzt ist wieder Zeit für eine neue CD. Diesmal dient das Studio eins des Funkhauses Halberg als Aufnahmestudio. SR-Reporterin Lena Schmidtke hat eine Session besucht.


Zu Gast bei der Produktion der neuen CD des JugendJazzOrchesters Saar
Audio [SR 2, Lena Schmidtke, 12.11.2021, Länge: 04:15 Min.]
Zu Gast bei der Produktion der neuen CD des JugendJazzOrchesters Saar


Martin Sebastian Schmitt dirigiert das Jugendjazzorchester Saar bei einer CD-Aufnahme im Funkhaus Halberg (Foto: Lena Schmidtke)
Martin Sebastian Schmitt dirigiert das Jugendjazzorchester Saar bei einer CD-Aufnahme (Foto: Lena Schmidtke)


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 12.11.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt das Jugendjazzorchester Saar bei einer CD-Aufnahme im Funkhaus Halberg (Foto: Lena Schmidtke).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja