Brahms' "Erste" - ein Genuss auch für Klassik-Anfänger!

Brahms' "Erste" - ein Genuss auch für Klassik-Anfänger!

Ein Gespräch mit SR-Musikredakteur Roland Kunz über das DRP-Konzert am 29. Oktober in der Saarbrücker Congresshalle

Steffen Kolodziej. Onlinefassung: Rick Reitler   28.10.2021 | 14:00 Uhr

Am frühen Freitag Abend, 29. Oktober, spielt die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern (DRP) in der Congresshalle unter dem Motto "Hin und Hör" die Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68 von Johannes Brahms. DRP-Chefdirigent Pietari Inkinen verspricht "jedem der kommt, eine schöne, spannende Stunde Musik".

SR-Musikredakteur Roland Kunz stellt das berühmte Stück vor, für das sich Brahms mehr als zwölf Jahre Zeit genommen hatte.


Karten gibt es im DRP-Shop im Musikhaus Knopp - Fon: 0681/9 880 880

... oder online!


Hygiene- und Schutzmaßnahmen
Informationen zum Konzertbesuch
Für DRP-Konzerte an den Spielstätten in Saarbrücken gilt beim Konzertbesuch die 2G-plus-Regel mit Maskenpflicht auch während des Konzerts. Dies bedeutet, dass nur Personen mit einem gültigen Impf- oder Genesenen-Nachweis und zusätzlichem negativen Corona-Test die Konzerte der DRP besuchen dürfen. Für DRP-Konzerte an den Spielstätten in Kaiserslautern gilt die 2-G-Regel mit Maskenpflicht und Abstandsgebot.


Weitere Informationen zum Konzert:

Freitag, 29. Oktober 2021, 18.00 Uhr, Congresshalle Saarbrücken
Hin und Hör!
Brahms | Sinfonie Nr. 1


Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Nachmittag" vom 28.10.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt SR-Musikredakteur und -moderator Roland Kunz (Foto: Pasquale D'Angiolillo).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja