Ensemble Octopus: Rainer Müller van Recum, Veit Stolzenberger, Britta Jacobs, Xaio Ming Han, Sayuri Sugawara (Foto: Thomas Hemkemeier)

Das Bläser-Ensemble Octopus im DFG

Ein Ausblick auf das Konzert am Samstag, 25. September 2021, im Deutsch-Französischen Garten Saarbrücken

Chris Ignatzi. Onlinefassung: Rick Reitler   24.09.2021 | 12:05 Uhr

Gutes Wetter vorausgesetzt, spielt das Ensemble Octopus, ein Bläserquintett um den Oboisten Veit Stolzenberger, am Samstag ab 17.00 Uhr im Deutsch-Französischen Garten "Sommermusiken" von Samuel Barber, Claude Debussy und Mendelssohn Bartholdy. Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten.

Ein Ausblick auf das Octopus-Konzert im DFG
Audio [SR 2, Chris Ignatzi, 24.09.2021, Länge: 04:12 Min.]
Ein Ausblick auf das Octopus-Konzert im DFG

Samstag, 25. September 2021, 17.00 Uhr
Konzertmuschel im Deutsch-Französischen Garten
Saarbrücken

Das Programm "Sommermusiken":

Samuel Barber: Summer Music
Felix Mendelssohn Bartholdy: Sommernachtstraum (Auszüge)
Claude Debussy: Petite Suite

Das Ensemble:

Britta Jacobs - Flöte
Veit Stolzenberger - Oboe
Reiner Müller-van Recum - Klarinette
Xiaoming Han - Horn
Sayuri Sugawara - Fagott

Es handelt sich um ein Konzert im Rahmen der Reihe FERMATE.

Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

Der Eintritt ist frei. Das Konzert findet unter den üblichen Hygiene-Auflagen für maximal 100 Zuhörerinnen und Zuhörer statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Weitere Informationen: https://www.saarbruecken.de


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 24.09.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt das Ensemble Octopus (Foto:Thomas Hemkemeier).

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja