Grau Schumacher (Foto: Ulrich Noethen)

Spitzbube und Träumer

Jean Pauls "Flegeljahre" werden als Monodram bei den Internationalen Musikfestspielen Saar 2021 uraufgeführt

Denise Dreyer. Onlinefassung: Rick Reitler  

Die Internationalen Musikfestspiele Saar ziehen seit 30 Jahren große Namen ins kleine Saarland. Am Eröffnungswochenende ist es beispielsweise der Schauspieler und Musiker Ulrich Noethen, der im Weltkulturerbe Völkinger Hütte zusammen mit dem Klavierduo Grau/Schumacher gastiert.

Über Jean Pauls "Flegeljahre" als Monodram
Audio [SR 2, Denise Dreyer, 09.09.2021, Länge: 03:57 Min.]
Über Jean Pauls "Flegeljahre" als Monodram

Ihr Programm ist interessant: Es gibt nämlich eine Uraufführung. Der Komponist Stefan Litwin hat aus dem Roman "Flegeljahre" von Jean Paul ein Musiktheater für zwei Pianisten und Sprecher gezaubert, das zu einem poetischen Abend einlädt. Ein Ausblick von SR-Reporterin Denise Dreyer.

URAUFFÜHRUNG

FLEGELJAHRE

Monodrama für einen Schauspieler und zwei Pianisten nach Jean Paul

Stefan Litwin (Musik)
Holger Schröder (Text)
mit Ulrich Noethen, Schauspieler
GrauSchumacher Piano Duo

Samstag, 11. September 2021, 20:00 Uhr (Uraufführung)
Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Tickets: 25,00 Euro

Sonntag, 12. September 2021, 20:00 Uhr
Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Tickets: 25,00 Euro

Weitere Informationen: https://musikfestspielesaar.de


Offizielle Homepage
Musikfestspiele Saar
Vom 10. September bis zum 5. Oktober 2021 finden an verschiedenen Orten im Saarland die Musikfestspiele Saar statt. Zur offiziellen Homepage des Festivals.


Musikfestspiele Saar - Ursprünge II
"Kein Streaming, kein Internet - Musik live erleben!"
Der zweite Teil der Musikfestspiele Saar startet im Merziger Zeltpalast. Bis zum 5. Oktober gibt es beispielsweise ein Konzert zum Stummfilm-Klassiker "Berlin - Sinfonie einer Großstadt", einen Auftritt des Vokalensembles "Voces8" oder Ulrich Noethen als Musiker.


Mehr zum Thema im Archiv:

10. September bis 5. Oktober 2021
Die Musikfestspiele Saar
Die Musikfestspiele Saar haben am 5. Juli das Programm des zweiten Festivalteils vorgestellt. Der findet im September und Oktober statt, nachdem im Mai wegen der Corona-Beschränkungen nur ein Onlinefestival erlaubt gewesen war.

Intendant Bernhard Leonardy zur Herbstauflage der Musikfestspiele Saar "Ursprünge II"
Industrie und Natur im Einklang
Bernhard Leonardy und Eva Behr vom Festivalteam der Musikfestspiele Saar haben am 5. Juli das Programm vorgestellt. SR-Musikredateurin Gabi Szarvas hatte schon vorher die Gelegenheit, mit Leonardy zu sprechen.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" am 09.09.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt das Grau Schumacher KlavierDuo mit Ulrich Noethen (Foto: Ulrich Noethen).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja