Portrait regional: Claudia Kemmerer und Lutz Gillmann

Claudia Kemmerer und Lutz Gillmann

Porträt regional

Gabi Szarvas  

Lutz Gillmann sieht man häufig am Cembalo in Konzerten mit Alter Musik, an der Orgel der Völklinger Versöhnungskirche oder auch als Dirigent, Claudia Kemmerer als Sängerin in diversen Projekten, mal mit Alter, mal mit Neuer Musik. Gelegentlich treten die beiden auch gemeinsam auf. In der Saar-Musikszene sind sie seit 20 Jahren unterwegs, auch als umtriebige Mitglieder der Akademie für Alte Musik im Saarland. Gabi Szarvas stellt das musikalische Paar vor.


FERMATE: UN JARDIN BLEU

Szenischer Lieder- und Konzertabend zwischen impressionistischer Vokal- und Instrumentalmusik

Sonntag, 5. September 2021, 18.00 Uhr
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Stücke von Fauré, Debussy, Ravel, Boulanger und Niemann sowie Uraufführungen von Roland Aley und Daniel N. Seel

  • Claudia Kemmerer - Sopran
  • Ralf Peter - Tenor
  • Élodie Brochier - Papierschnittanimation und Figurentheater
  • Thomas Layes, Daniel N. Seel - Klavier

Mehr Infos auf:
https://www.saarbruecken.de


Hintergrund:

Die Kulturszene im Lockdown
Der Krise trotzen, die Hoffnung bewahren
Wie wollen regionale Musiker, Veranstalter, Bands oder Ensembles die Durststrecke des Corona-Lockdowns überstehen? Anknüpfend an die regionalen Lieblings-CDs aus unserer Musikredaktion stellen wir in loser Folge einige Betroffene vor.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" am 02.09.2021 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja