Ein "Fürst der Musik": Josquin Desprez

"Fürst der Musik"

Josquin Desprez zum 500. Todestag

Roland Kunz  

Mehr als 19 Messen, 90 Motetten, 70 weltliche Werke und Instrumentalstücke hat der französisch-fämische Komponist und Sänger Josquin Desprez (1450? - 1521) hinterlassen. Zu seinem 500. Todestag am 27. August 2021 würdigte SR-Musikredakteur Roland Kunz den umtriebigen "Fürsten der Musik", dessen Werke schon Martin Luther zu schätzen wusste.


Mehr zum Thema:

ZeitZeichen: 27. August 1521
Der Todestag des Komponisten Josquin Desprez
Schon zu Lebzeiten wurde seine Kunst bewundert, einen Text "zum Sprechen zu bringen". Das gelang Josquin Desprez nicht nur in geistlicher Musik, sondern auch in frivolen weltlichen Liedern.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" am 27.08.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Foto ganz oben zeigt ein Notenblatt.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja