Jazztrompeterin Jaimie Branch kommt nach Dudelange

Jazztrompeterin Jaimie Branch

Ein Porträt der New Yorker Musikerin

Johannes Kloth. Onlinefassung: Rick Reitler  

Die amerikanische Trompeterin Jaimie Branch hat mit ihrem Stilmix die Jazz-Szene ordentlich aufgemischt. Am Freitag ist sie mit ihrem Quartett "Fly or Die" erstmals auch in unserer Region zu Gast - nämlich in Dudelange. Ein Kurzporträt.

Wer in den letzten Jahren öfter mal ein Jazzmagazin gelesen hat oder auch nur regelmäßig das Feuilleton, der kann kaum an ihr vorbei gekommen sein: Die New Yorker Trompeterin Jaimie Branch mixt die Stile derart explosiv, dass sie die Jazz-Szene ordentlich aufgemischt hat.

Nach anderthalb Jahren Pause spielt sie wieder ein paar Konzerte in Europa. Am Freitag, 9. Juli, ist Branch mit ihrem Quartett "Fly or Die" erstmals auch in unserer Region zu Gast - nämlich im Kulturzentrum Opderschmelz im luxemburgischen Dudelange.

Freitag, 9. Juli 2021, 19.30 Uhr

Kulturzentrum Opderschmelz,
1a Rue du Centenaire
3511 Dudelange, Luxemburg

Jamie Branch und ihr Quartett "Fly or Die"


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 07.07.2021 und in "Der Nachmittag" am 08.07.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Foto ganz oben zeigt die Jazztrompeterin Jamie Branch (Pressefoto: Totem Ent).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja