"Tzvi Avni. Saarbrücken - New York - Tel Aviv"

Buchtipp: "Tzvi Avni. Saarbrücken - New York - Tel Aviv"

Eine Biografie von Friedrich Spangemacher

Denise Dreyer  

Der Musikwissenschaftler und ehemalige Musikchef von SR 2 KulturRadio, Friedrich Spangemacher, zeichnet in seinem neuen Buch "Tzvi Avni. Saarbrücken - New York - Tel Aviv" den Lebensweg des israelischen Komponisten nach. Unter anderem wird dabei die Wiederbegegnung Avnis mit seiner Heimatstadt Saarbrücken näher beleuchtet.

Friedrich Spangemacher, ehemaliger Musikchef von SR 2 KulturRadio, ist ein ausgewiesener Experte für zeitgenössische Musik. Auf Tzvi Avni ist er schon früh aufmerksam geworden. Der hatte als Kind mit seiner Familie Saarbrücken verlassen müssen. Damals hieß er noch Herman Steinke.

Nachdem Avni lange mit der alten Heimat gefremdelt hatte und die Saarbrücker Kulturszene den inzwischen international renommierten Komponisten nicht wirklich auf dem Schirm hatte, kam er seit den 1990er Jahren hier zu neuen Ehren. Seine Autobiographie von 2014  heißt "In eigenem Tempo". Ihr zur Seite hat Friedrich Spangemacher nun eine zweite Biographie gestellt, die gerade in der Schriftenreihe der Hochschule für Musik Saar erschienen ist und schlicht "Tzvi Avni" heißt.


Das neue Buch:

Band 9 der Schriftenreihe der HfM Saar

Friedrich Spangemacher (Foto: Reiner Oettinger)

"Tzvi Avni. Saarbrücken - New York - Tel Aviv. Eine Biografie von Friedrich Spangemacher"

Röhrig-Universitätsverlag
ISBN/EAN: 9783861107651
178 Seiten mit zahlreichen Abb. | 24,00 Euro


Mehr Informationen:
www.roehrig-verlag.de


Der Komponist Tzvi Avni (Foto: SR)


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" am 02.07.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Foto ganz oben zeigt das Cover des Buches "Tzvi Avni. Saarbrücken - New York - Tel Aviv. Eine Biografie von Friedrich Spangemacher" (Foto: HfM Saar).

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja