Neustart mit Publikum: Das Rheingau Musik Festival

Neustart mit Publikum

Das Rheingau Musik Festival eröffnet das ARD Radiofestival 2021

Ursula Böhmer  

Mit dem Eröffnungskonzert des Rheingau Musik Festivals, dem Benefizkonzert von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, beginnt das ARD Radiofestival 2021. Zugleich ist es das letzte Konzert von Andrés Orozco-Estrada als Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters.

25. Juni, 19.30 Uhr, live aus Ingelheim
Rheinvokal - das Eröffnungskonzert LIVE
Zum Video-Livestream

Auf dem Programm stehen ein eindrucksvolles sinfonisches Glaubenswerk von Felix Mendelssohn Bartholdy und das Violinkonzert von Jean Sibelius.

Ursula Böhmer stellt die Programmhighlights des Rheingau Musikfestivals vor und wirft außerdem ein Schlaglicht auf die finanzielle Lage des Festivals – nach über einem Jahr Corona-Pandemie.

Die Aufzeichnung des Konzerts wird am Samstag, 26. Juni, ab 20.04 Uhr zum Auftakt des ARD Radiofestivals 2021 auf den Kulturwellen der ARD gesendet.


Eröffnungskonzert hr-Sinfonieorchester (Foto: Ben Knabe/HR)


Hintergrund:

Drei Monate voller Überraschungen
Das ARD Radiofestival 2021
In den Kulturwellen der ARD-Sender läuft vom 26. Juni bis zum 17. September das allsommerliche ARD Radiofestival: Zwischen 20.04 Uhr und 24.00 Uhr gibt's jeden Abend herausragende Produktionen zu hören. Selbstverständlich steuert auch SR 2 KulturRadio seinen Teil dazu bei.


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 25.06.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Foto ganz oben zeigt das Rheingau Musikfestival (Foto: Ansgar Klostermann).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja