Klassik am See: "Das ist jetzt ein Riesenstück Arbeit"

"Das ist jetzt ein Riesenstück Arbeit"

Ein Gespräch mit Konzertveranstalter Joachim Arnold über den "SR Klassik am See"-Konzertabend am 3. Juli 2021

Holger Büchner. Onlinefassung: Rick Reitler   23.06.2021 | 08:25 Uhr

Das Open-Air-Konzert "SR Klassik am See" darf am 3. Juli stattfinden. Statt wie früher 5000 Klassikfans sind diesmal aber nur 3200 Menschen zugelassen - unter strengen Auflagen. Ein Interview mit Konzertveranstalter Joachim Arnold über die kurze Vorbereitungszeit, die hohe Kartennachfrage und über das Musikprogramm "Wien, nur Du allein".

Zusammen mit vielen Menschen an einem lauen Sommerabend auf einer Wiese sitzen und bei einem kleinen Picknick mit der Familie oder Freunden den Klängen der Deutschen Radio Philharmonie lauschen - das ist seit vielen Jahren die Idee hinter dem Saisonabschluss-Konzert des Orchesters. "Klassik am See" war 2020 wegen der Corona-Krise nicht erlaubt - am Samstag, 3. Juli 2021, aber soll wieder so ein Konzert mit Publikum am Losheimer Strandbad stattfinden.

3200 Fans zugelassen

Joachim Arnold, Geschäftsführer "Musik und Theater Saar" (Foto: SR)
Joachim Arnold beim einem früheren SR-Besuch

Statt wie früher 5000 Klassikfans sind diesmal aber nur 3200 Menschen zugelassen - unter strengen Auflagen. Im Gespräch mit SR-Moderator Holger Büchner spricht Joachim Arnold, der Geschäftsführer der Musik & Theater Saar Festival GmbH, u. a. über die kurze Vorbereitungszeit, die hohe Kartennachfrage und über das Musikprogramm "Wien, nur Du allein".

Schon viele Karten im Umlauf

Alle für "SR Klassik am See" 2020 bereits erworbenen Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit auch für die diesjährige Konzertausgabe. Somit sind nach Angaben von Arnold nur noch wenige Karten im freien Verkauf verfügbar.

Weitere Informationen über die Tickets:

Veranstalter: Musik & Theater Saar
www.musik-theater.de
Fon: 0651 / 97 90 777


Der Konzertabend am 3. Juli 2021:

WIEN, NUR DU ALLEIN


20:00 Uhr, Losheim am See

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Karen Kamensek, Dirigentin
Jörg Schneider, Tenor
Franziska Hölscher, Violine

Moderation: Christoph Wagner-Trenkwitz, Moderator des Wiener Opernballs

Das Programm wird noch bekannt gegeben!


Ein Ausblick auf das Open-Air-Konzert
Wiener Melodien bei "SR Klassik am See"
Bei "SR Klassik am See" gibt's diesmal Melodien der Wiener Klassik. Ein Ausblick von Chris Ignatzi.


Das Publikum von "Klassik am See" 2019 (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
Das Publikum von "Klassik am See" im Jahr 2019 (Foto: Pasquale D'Angiolillo)


Hintergrund:

Open-Air-Konzert am 3. Juli in Losheim
"SR Klassik am See" findet trotz Corona statt
Das Open-Air-Konzert "SR Klassik am See" kann in diesem Jahr stattfinden. Die Gemeinde Losheim hat die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung am 11. Juni genehmigt. Im vergangenen Jahr war das Konzert wegen der Pandemie ausgefallen.


Ein Thema u. a. in den SR-Hörfunknachrichten am 11.06.2021 und in "Der Morgen" am 14.06.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt die Deutsche Radio Philharmonie bei "Klassik am See" 2019 (Archivfoto: Pasquale D'Angiolillo).

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja