"Once Upon A Time" - die erste Solo-CD von Esther Birringer

"Once Upon A Time"

Ein Gespräch mit der saarländischen Pianistin Esther Birringer über ihr Solo-CD-Debüt

Gabi Szarvas  

Als eingespieltes und erfolgreiches Duo mit ihrer Schwester Lea ist die Pianistin Esther Birringer im Saarland schon lange bekannt. Mit "Once Upon A Time" hat sie nun eine erste Solo-CD mit Ballettmusik russischer Komponisten eingespielt. Ein Interview.

Als eingespieltes und erfolgreiches Duo mit ihrer Schwester Lea ist die Pianistin Esther Birringer im Saarland schon lange bekannt. Gemeinsame Konzerte, CDs und Wettbewerbspreise säumen die Karriere der gebürtigen Quierschiederinnen. Parallel verfolgen beide auch solistische Wege.

Im vergangenen Jahr hatte Lea ihr Debüt veröffentlicht, jetzt folgt Esther mit "Once Upon A Time" - Ballettmusik russischer Komponisten für Klavier. Gabi Szarvas hat mit der 38-jährigen über das Album gesprochen.


Esther Birringer - once upon a time (Foto: Rubicon)
Esther Birringer - once upon a time

Once Upon a Time

Igor Strawinsky: Petruschka
Sergej Prokofjew: Romeo & Julia
Peter Tschaikowsky/Michail Pletnev: Nussknacker-Suite

Esther Birringer, Klavier
Label: Rubicon Classics RCD1067

Weitere Informationen: https://www.estherbirringer.com


Releasekonzert: 13. Juni 2021, 18.00 Uhr Illipse, Illingen

Video-Livestream im Rahmen von "Illtonic":
https://www.illipse.de/programm/detail/illtonic-15-mit-esther-birringer


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" am 31.05.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Foto ganz oben zeigt Esther Birringer (Foto: Neda Navaee).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja