Musikfestspiele Saar: "Maximal verantwortungsvoll unbequem sein"

"Maximal verantwortungsvoll unbequem sein"

Ein Gespräch mit Bernhard Leonardy, dem Künstlerischen Leiter der Musikfestspiele Saar 2021

Gabi Szarvas. Onlinefassung: Rick Reitler   30.04.2021 | 14:00 Uhr

Angesichts der Verbote der "Bundesnotbremse" können viele Auftritte des ersten Teils der Musikfestspiele Saar 2021 ab dem 1. Mai wohl nur per Online-Streaming stattfinden. Festivalleiter Bernhard Leonardy kündigte im SR-Interview an, weiterhin "maximal verantwortungsvoll unbequem sein" zu wollen.

Die Änderung des Infektionsschutzgesetzes am 21. April 2021 hat dem Saarland-Modell einen schweren Dämpfer verpasst: Statt allmählicher Lockerungen sind nun bis auf Weiteres verschärfte Corona-Maßnahmen und Verbote angesagt. Das trifft auch die Musikfestspiele Saar, die eigentlich ab dem 1. Mai vor Publikum stattfinden sollten.

Plan B: Konzerte im Streaming

Bernhard Leonardy, der Intendant und Künstlerische Leiter der Musikfestspiele, will nun zu Plan B greifen, Konzerte per Live-Streaming im Netz anbieten und einige Auftritte sogar auf den Herbst verschieben. Aber wolle versuchen, "so bald es wieder geht, Sachen anzubieten", sagte Leonardy im Gespräch mit SR-Musikredakteurin Gabi Szarvas.

"Das Beste aus der Situation machen"

Die ständigen Umplanungen gingen ihm und seinem Team zwar mittlerweile "an die Substanz". Trotzdem wolle man versuchen, "das Beste aus der Situation zu machen", bei "positiver Stimmung" zu bleiben und "maximal verantwortungsvoll unbequem" zu sein - auch "in Richtung der Verantwortlichen". Denn immerhin gehe es "um Bildung und Zusammenhalt in der Gesellschaft", gab Leonardy zu bedenken.

Hintergrund

Am 1. Mai 2021 wollen die Internationalen Musikfestspiele Saar mit dem ersten Teil ihrer zweiteiligen Konzertreihe beginnen. Unter dem Motto "Ursprünge I" geht es thematisch diesmal darum, die Industriekultur an der Saar mit den Herausforderungen unserer Zeit zu verbinden.

Weitere Informationen: https://www.musikfestspielesaar.de


Das Programm 2021:

Video [aktueller bericht, 08.04.2021, Länge: 2:58 Min.]
Programm der Musikfestspiele Saar vorgestellt

Musikfestspiele Saar 2021
Das Programm


Mehr zum Thema im Archiv:

Musikfestspiele Saar 2021
Ursprünge, 1. Teil
Vom 1. Mai bis zum 15. Mai soll der erste Teil der Musikfestspiele Saar mit Garten-, Kammer- und Wandelkonzerten stattfinden. Wo möglich, mit Live-Publikum, notfalls per Gratis-Online-Streaming. Am 8. April wurden die finalen Planungen vorgestellt. SR-Reporterin Barbara Grech war dabei.

Pläne für Musikfestspiele unter Corona-Bedingungen
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 04.03.2021, Länge: 02:38 Min.]
Pläne für Musikfestspiele unter Corona-Bedingungen

Musikfestspiele Saar 2021 - ein Ausblick
Audio [SR 2, Barbara Grech, 04.03.2021, Länge: 03:35 Min.]
Musikfestspiele Saar 2021 - ein Ausblick


Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Nachmittag" vom 26.04.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Bernhard Leonardy, den Künstlerischen Leiter und Intendanten der Musikfestspiele Saar (Archivfoto: Benjamin Morris).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja