"Verblüffend einfach, spannend, ergreifend"

"Verblüffend einfach, spannend, ergreifend"

"Sly" - die neue CD des Luxemburger Reis-Demuth-Wiltgen Trios

Judith Rubatscher   26.03.2021 | 11:00 Uhr

Der Pianist Michel Reis, der Bassist Marc Demuth und der Schlagzeuger Paul Wiltgen sind drei der prominentesten Jazzmusiker Luxemburgs. Ende Februar ist das vierte Album des Trios erschienen: "Sly". Judith Rubatscher hat reingehört.

Der Pianist Michel Reis, der Bassist Marc Demuth und der Schlagzeuger Paul Wiltgen sind drei der prominentesten Jazzmusiker Luxemburgs. Ihr selbstbetiteltes erstes Album wurde auf Laborie Jazz veröffentlicht und von der Kritik hoch gelobt. Seit der Veröffentlichung tourte die Band ausgiebig durch die ganze Welt und trat bei großen internationalen Jazzfestivals in Europa, Asien, Nord- und Südamerika und Westafrika auf. Ende Februar ist das vierte Album des Trios erschienen.

Infos zur CD:

Reis-Demuth-Wiltgen Trio: "Sly"

Michel Reis – piano
Marc Demuth – bass
Paul Wiltgen – drums

Label: CamJazz

Mehr Informationen:
http://reisdemuthwiltgen.com


CD-Cover: Reis Demuth Witgen – „Sly“ (Foto: Musikverlag)


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 26.03.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Foto ganz oben zeigt das Trio Reis-Demuth-Wiltgen (Foto: Marlene Soares).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja