Zeltpalast-Manager Arnold hofft auf Start zum 1. Mai

Eine Perspektive für die Kultur im Zeltpalast

Ein Gespräch mit Kulturmanager Joachim Arnold für die Zeltsaison 2021/22

Gabi Szarvas   22.03.2021 | 11:20 Uhr

Der Merziger Kulturmanager Arnold hofft auf eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Zeltpalast Merzig zum 1. Mai. Er will dafür ein "sehr striktes Testregime" am Einlass nach dem Vorbild der Berliner Philharmoniker organisieren. Im Gespräch mit SR-Moderatorin Gabi Szarvas erläutert er seine Pläne.

Ein Jahr schon liegt die Kulturszene brach. Keine Konzerte mehr, kein Theater - wenn, dann hauptsächlich im Radio oder im Netz. Finanziell für viele Freischaffende ein Desaster. Aber auch festangestellte Musiker:innen sehnen sich nach Konzerten, ebenso das Publikum.

Vorbild Berliner Philharmoniker

Coronakonforme Konzepte gibt es ja inzwischen viele, am Wochenende zum Beispiel haben die Berliner Philharmoniker vor 1000 frisch getesteten Besucherinnen und Besuchern gespielt. In diese Richtung plant auch Joachim Arnold von Musik und Theater Saar seine Zeltpalast-Saison.

Er hofft auf eine Wiedereröffnung zum 1. Mai, falls die Landesregierung das Konzept von Joachim Arnold erlauben sollte. Der Kulturmanager will dafür ein "sehr striktes Testregime" am Einlass nach dem Vorbild der Berliner Philharmoniker organisieren.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 22.03.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Foto ganz oben zeigt Joachim Arnold (Foto: SR).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja