Spang und Schreiber (Foto: Martin Reinicke)

Lockerflockig, transparent, minimalistisch

Portrait regional - Das Trio Spang & Schreiber

Lena Schmidtke   17.03.2021 | 10:00 Uhr

Im Saarland gibt es eine große Musikszene mit Bands, Chören, Orchester, und viele davon sind auf einem wirklich hohen Niveau. Um da rauszustechen, braucht es das besondere Etwas. Das Trio Spang & Schreiber etwa besteht aus zwei Berufsmusikern und einer studierten Musikerin, und die spielen in außergewöhnlicher Besetzung: Kontrabass, Gitarre und dreistimmiger Gesang. Ohne Schlagzeug oder Percussion entsteht ein besonderer Klang, hat SR 2-Reporterin Lena Schmidtke rausgefunden.


Hintergrund:

Die Kulturszene im Lockdown
Der Krise trotzen, die Hoffnung bewahren
Wie wollen regionale Musiker, Veranstalter, Bands oder Ensembles die Durststrecke des Corona-Lockdowns überstehen? Anknüpfend an die regionalen Lieblings-CDs aus unserer Musikredaktion stellen wir in loser Folge einige Betroffene vor.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 17.03.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt das Trio Spang & Schreiber (Foto: Martin Reinicke).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja