Frauen in Berufsorchestern

Frauen in Berufsorchestern

Eine neue Studie zur Geschlechterverteilung in deutschen Berufsorchestern und ihre Ergebnisse

Judith Rubatscher   08.03.2021 | 11:00 Uhr

Erst im Jahr 1997 wurde erstmals eine Frau bei den Wiener Philharmonikern eingestellt. Bis heute sind Frauen in Berufsorchestern nicht ebenso stark repräsentiert wie Männer. Judith Rubatscher berichtet am heutigen Weltfrauentag über die Ergebnisse einer neuen Studie des MIZ zu diesem Thema.

Frauen im Orchester - das gibt es noch gar nicht so lange. In den 1960er Jahren waren Berufsorchester in Deutschland fast ausschließlich mit Männern besetzt.

Noch später waren renommierte Spitzenorchester dran. Die Berliner Symphoniker haben in den 1980er Jahren die erste Frau eingestellt, die Wiener Philharmoniker sogar erst 1997. Und auch heute noch sind Frauen im Orchesterbetrieb unterrepräsentiert.

Passend zum Tag der Frau sind jetzt gleich zwei neue Studien zu dem Thema erschienen. Eine vom Archiv Frau und Musik und musica femina. Die hat sich angeschaut, wie viele Dirigentinnen und Intendantinnen es in deutschen Berufsorchestern gibt und wie oft Komponistinnen im Programm zu finden sind. Eine zweite Studie kommt vom Musikinformationszentrum. Darin gehts um den Frauenanteil in öffentlich finanzierten Orchestern in Deutschland. Judith Rubatscher hat sich die Ergebnisse angeschaut.

Hintergrund:

Mehrere Aktionen
Weltfrauentag im Saarland
Am 8. März findet zum 110. Mal der Internationale Frauentag statt. Auch im Saarland machen mehrere Vereinigungen, Städte und Landkreise mit.

Gender Pay Gap
"Häufig sind das Lebensentscheidungen von Frauen"
Zum Weltfrauentag 2021 ist der "Gender Pay Gap" - also der Unterschied der Durchschnittseinkommen von Männern und Frauen ungeachtet von Branchen, Berufen und Positionen - offenbar leicht geschrumpft. Für Karin Karin Mayer aus der SR-Wirtschaftsredaktion hängt das nicht nur vom Arbeitsmarkt, sondern auch auch von persönlichen Entscheidungen der Betroffenen ab.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 08.03.2021 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja