Jazzsängerin Kirsti Alho mit dem "Klang der Lyrik" in Luxemburg

Jazzsängerin Kirsti Alho mit dem "Klang der Lyrik" in Luxemburg

Portrait regional

Karsten Neuschwender   19.02.2021 | 12:10 Uhr

Texte des Dichters Theodor Storm bilden die Grundlage eines literarisch-musikalischen Programms der Jazzsängerin Kirsti Alho. Während in Deutschland kein Ende des Lockdwowns absehbar ist, durfte sie in Luxemburg damit auftreten. SR-Reporter Karsten Neuschwender hat die die Wahl-Saarländerin mit finnischen Wurzeln getroffen.

Der Lockdown ist verlängert, und wenn wir ehrlich sind: Keiner kann derzeit wissen, wie lange. Auch die Kunstszene ist noch mehr gefordert, durchzuhalten und - zu hoffen.

Wie wichtig es aber ist, nochmal Konzerte zu machen und auch welche zu erleben, hat Karsten Neuschwender in Luxemburg erlebt. Dort durfte die Jazzsängerin Kirsti Alho, eine Wahl-Saarländerin mit finnischen Wurzeln, mit ihrem literarisch-musikalischen Programm zu Texten des Dichters Theodor Storm auftreten.

Weitere Informationen:

https://www.ardmediathek.de/sr/video


Mehr über Kirsti Alho:

Kirsti Alho und Tuomas Kauppi: "Very Late"
Audio [SR 2, Alice Kremer, 20.07.2020, Länge: 04:00 Min.]
Kirsti Alho und Tuomas Kauppi: "Very Late"
Sie ist Komponistin, Arrangeurin, Pädagogin – und eine der vielseitigsten und experimentierfreudigsten Jazz-Stimmen der Region: Kirsti Alho, geboren in Finnland, seit über 30 Jahren lebt sie in Saarbrücken. Ihr 2009 erschienenes Album "Very Late" ist ein Duo-Projekt mit ihrem Landsmann Tuomas Kauppi am Klavier. Eine außergewöhnliche CD, die auch elf Jahre nach dem Erscheinen noch so frisch klingt wie am ersten Tag, findet Alice Kremer aus unserer SR 2-Musikredaktion.


Kirsti Alho (Foto: Karsten Neuschwender)
Kirsti Alho (Foto Karsten Neuschwender)


Die Kulturszene im Lockdown
Der Krise trotzen, die Hoffnung bewahren
Wie wollen regionale Musiker, Veranstalter, Bands oder Ensembles die Durststrecke des Corona-Lockdowns überstehen? Anknüpfend an die regionalen Lieblings-CDs aus unserer Musikredaktion stellen wir in loser Folge einige Betroffene vor.


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 19.02.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Kirsti Alho (Foto: Karsten Neuschwender).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja