CD-Produktion unter Corona-Bedingungen

CD-Produktion unter Corona-Bedingungen

Ein Besuch im Großen Sendesaal des Saarländischen Rundfunks

Judith Rubatscher   16.02.2021 | 13:10 Uhr

Im Rahmen der 2020er Initiative “Musik trotzt Corona” kamen viele verschiedene Besetzungen der DRP zum Zug. Ein Duo, das schon länger zusammenspielt, hat das Projekt fortgeführt und gerade eine ganze CD aufgenommen: Britta Jacobs und Irene Kalisvaart. SR-Reporterin Judith Rubatscher hat ihnen zugehört.

“Musik trotzt Corona” - das war eine Initiative der Deutschen Radio Philharmonie während des ersten Lockdowns im vergangenen Jahr. Das Orchester hatte Zwangspause, ganz schweigen wollten die Musikerinnen und Musiker aber nicht. Deshalb haben sie in den SR- und SWR-Studios Kammermusik aufgenommen, Videos dazu gab's auch fürs Netz.

Bei dieser Gelegenheit sind viele verschiedene Besetzungen zum Zug gekommen, für die im Orchesteralltag kein Platz ist. Ein Duo, das schon lange zusammenspielt, hat das Projekt fortgeführt und jetzt im Februrar eine ganze CD aufgenommen. Judith Rubatscher war dabei.

Die neue CD:

"Towards the sea"
(nach einem Titel von Toru Takemitsu)

Britta Jacobs
Irene Kalisvaart

Veröffentlichung: voraussichtlich Ende des Jahres 2021


Britta Jacobs & Irene Kalisvaart (Foto: Privat)


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 16.02.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Britta Jacobs und Irene Kalisvaart (Foto: Judith Rubatscher).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja